Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer

Cover Mario Fesler (Text)
Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer
Magellan Verlag
ISBN: 978-3-7348-5025-7
€ 14,95 (D), € 17,50 (A)
238 Seiten
Ab 12

Nominierung 2017, Kategorie: Sonderpreis, thematisch

Jurybegründung
In fast jeder Schulklasse gibt es die Außenseiter, mit denen keiner etwas zu tun haben will. Wie Popelino, bei dem der Name Programm ist. Wie die dicke Ma Baker, von der kaum einer den richtigen Namen weiß. Oder wie die unscheinbare Sara, die bei Feiern nie dabei ist, weil das den Zeugen Jehovas ungebührlich erscheint. Aus diesen Figuren und der Ausgangslage hätte Mario Fesler ein moralinsaures Mobbingdrama machen können. Daraus geworden ist eine temporeiche, witzige, überraschende, und in seiner Ernsthaftigkeit genau dosierte Erzählung.
Es reicht eine einzige, unbedachte Äußerung von Ich-Erzählerin Lizzy, schon hat sie diese traurige und von allen anderen Schülern belächelte Projektgruppenbesetzung beisammen. Was wird der Klub der Verlierer bis zum Schulfest auf die Beine stellen? Ein Wettlauf gegen die Zeit und die eigenen Vorurteile beginnt, bis zum großen Ereignis. In allerbester Manier englischer Vorreiterinnen wie Anne Fine gelingt Mario Fesler eine originelle Schul- und Freundschaftsgeschichte, die sich keine Schwächen und Längen erlaubt. Selbst die eingeschobenen Tagebucheinträge leisten dazu ihren eigenen erzählerischen Beitrag.
 

AUTOR
Mario Fesler
  Mario Fesler,
geboren 1978 in Mannheim, studierte Theaterwissenschaften und Neuere Deutsche Literatur in Erlangen und Berlin. Er arbeitet als Teamleiter im Kundenservice eines Spielwarenhändlers und moderiert Quizveranstaltungen.
© Foto: Maria Himmel

zurück zur Titelliste